SPIEL MIT GEGENSÄTZEN

Modetrends Herbst/Winter 2018-19

Karomuster und voluminöse Blazer feiern Ihr großes Comeback. (Foto: Mac)
Karomuster und voluminöse Blazer feiern Ihr großes Comeback. (Foto: Mac)
Die It-Pieces sind Oversized Mäntel. (Foto: Cinque (31))
Die It-Pieces sind Oversized Mäntel. (Foto: Cinque (31))
Romantische Boho Kleider in Midi- und Maxilängen sind ganz vorne mit dabei.  (Foto: Set)
Romantische Boho Kleider in Midi- und Maxilängen sind ganz vorne mit dabei. (Foto: Set)
Slipper von ASH
Frauen können Signale setzen mit der neuen Schuhmode. (Foto: Joop)
Frauen können Signale setzen mit der neuen Schuhmode. (Foto: Joop)
Stiefelette von Bruno Premi
Stiefelette von La Strada

Modetrends Herbst/Winter 2018-19

SPIEL MIT GEGENSÄTZEN

Die neue Herbstmode verspricht Spannung und Abwechslung. Insgesamt ist der Look angezogener, Karos feiern ihr Comeback, die Hosen werden weiter und verspielte Details und Farbe dürfen nicht fehlen. Mit der neuen Schuhmode  können die Frauen Signale setzen. Die wichtigsten Trends auf einen Blick
Neue Businessfrauen
Voluminöse Blazer und Karomuster feiern ihr großes modisches Comeback. Teilweise erinnern sie an die Männermode, aber mit weiblichem Charme. Jünger, frecher in unterschiedlichen Längen und mit großzügiger Schulterpartie oder kurz und tailliert werden sie cool zu Denim und Cord getragen. Angezogen und spießig darf der Look auf keinen Fall aussehen. Oversized-Mäntel sind das It-Piece.
Im Namen der Hosen
Bei den Hosen dreht sich alles um die Silhouette. Schmale Passformen stehen bei den Frauen nach wie vor hoch im Kurs. Aber die weiten Hosen mit überlangem Bein sind auf dem Vormarsch. Modemutige Frauen sollten sich trauen. Es gibt schöne Hosen mit Karomuster und seitlichen Galonstreifen. Das rockt. Generell rutscht die Taille nach oben. Knöchellange Cropped-Varianten und Girlfriend Fits dürften für viele Frauen der ideale Kompromiss sein. Superbequeme Joggpants sind gesetzt und Jeans in coolen Waschungen passen zu jedem Look.
Romantik und Glamour
Romantische Boho inspirierte Kleider in Midi- und Maxilänge leben über die Stoffe. Samt, Fake Fur, wollige Gestricke und üppige Farbe lassen die Frauen schwach werden. Bei den Blusen setzen Volants, Rüschen und Schluppen ihren Siegeszug fort. Volumiger Strick ist ein wichtiger Kombinationspartner und kuschelige Cardigans und Strickmäntel werden am liebsten eine Nummer zu groß gekauft. Metallic-Glam, kitschige Details, schräge Farben, Samt und Statement-Teile peppen das Styling auf.
Der Schuh dazu
Bei der Wahl der Schuhe können die Frauen aus dem Vollen schöpfen. Die Mode lebt von Gegensätzen und Stilbruch und dabei stehen die Schuhe im Rampenlicht. Stiefeletten stehen  zum Saisonauftakt hoch in der Gunst. Biker, Chelseas, Glam Rock von martialisch hart bis zu gemäßigten Westerntypen. Nieten, dekorierte Rahmen, Schnallen, Schnürungen und Doppelverschlüsse setzen ein Statement. Nicht zu vergessen sind schlichte edle Veloursstiefeletten mit Blockabsatz und leichtem Karree. Und natürlich setzen die Sneakers ihre Erfolgsgeschichte fort, am liebsten reich dekoriert und mit Spaßfaktor. Und die Sohlen bleiben kompakt. Mit Loafer  von klassisch bis sohlenbetont liegen die Frauen immer richtig. Ein modischer Aufsteiger sind Sockboots, das sind gestrickte Schäfte für Sneaker und Stiefeletten. Bei den Farben dominiert Schwarz plus Rottöne, Nachtblau, Grüntöne, Oliv und Khaki, Bernstein, Safran und ganz wichtig Cognac.

Nach oben