Exklusive Modelle

Crocs Kollaborationen

Die Bag von Crocs und PizzaSlime ist einfach einmalig. (Foto: Crocs)
Die Bag von Crocs und PizzaSlime ist einfach einmalig. (Foto: Crocs)
Chinatown Market und Crocs lassen sich bei ihrer Kollektion von der Natur inspirieren. (Foto: Crocs)
Chinatown Market und Crocs lassen sich bei ihrer Kollektion von der Natur inspirieren. (Foto: Crocs)
Schon ein wenig gruselig dieses Modell, das aus der Zusammenarbeit mit Pleasures stammt, oder? (Foto: Crocs)
Schon ein wenig gruselig dieses Modell, das aus der Zusammenarbeit mit Pleasures stammt, oder? (Foto: Crocs)
Die Classic Crocs gibt es in zahlreichen Farben – finde Deinen Lieblingston. :)
Mit diesen Schuhen bleibt man auf der Wiese inkognito. (Foto: Crocs)
Mit diesen Schuhen bleibt man auf der Wiese inkognito. (Foto: Crocs)
Coole Badelatschen für Männer, die auch in puncto Komfort überzeugen.
Pool Slides mit schimmerndem Upper sorgen für einen strahlenden Auftritt.

Crocs Kollaborationen

Exklusive Modelle

Auch 2019 holt die amerikanische Marke Crocs neben ihrem neuen Produktportfolio spannende Kooperationspartner mit ins Boot: Ob mit dem Berliner Designer Kilian Kerner, dem Streetwear Label PizzaSlime, der Luxuskaufhauskette Barneys New York, der Marke Chinatown Market von Designer Michael Cherman oder dem Fashionlabel Pleasures – mit allen Kooperationen bringt Crocs ausgefallene und oft auch limitierte Modelle auf den Markt.

Einfach mal aus der Norm ausbrechen – das dachten sich Crocs und PizzaSlime auch beim Release ihrer limitierten Cross-Body Bag. Die gibt es nämlich in Form eines Crocs Schuhs. So ein Design sieht man wirklich nicht alle Tage…den Schuh als Tasche gibt es mit Reißverschluss, weitenverstellbarem Tragegurt und witzigen Jibbitz™.

Auch bei der Zusammenarbeit mit Pleasures wird es abgedreht – hier gibt es unter anderem Crocs mit Skelett-Aufdruck…also nichts für schwache Nerven. 😉 Aber kommen wir wieder zurück zum Leben und zu saftigen Grüntönen – bei der Kooperation mit Chinatown Market wird der komplette Crocs mit Kunstrasen versehen. Ein frischer Look, der besonders im Sommer sehr gut ankommt.

Klassisch bleibt es hingegen bei der Kooperation mit Designer Kilian Kerner – auf der Berliner Fashion Week im Januar wurden die Styles des Designers mit Crocs Klassiker-Modellen kombiniert und zeigten wie abwechslungsreich die Schuhe in Szene gesetzt werden können.

Aber Crocs kann auch Punk! Das zeigt das US-Unternehmen in der Zusammenarbeit mit dem New Yorker Luxuskaufhaus Barneys. Hier wird der Classic aufgepimpt und das nicht zu knapp. Die fünf verschiedenen Modelle überzeugen mit Nieten, auffälligen Spikes, Metallketten als Applikationen und bunten Pins, die für den Look der 80er stehen.

Crocs hat bei den ganzen Kooperationen wieder einmal bewiesen, wie vielfältig interpretierbar die bequemen Modelle sind und dass sie auch High Fashion können. Wir sind auf jeden Fall schon auf weitere Kollaborationen gespannt!

Zu allen Crocs Herrenschuhen

Zu allen Crocs Damenschuhen

 

Nach oben