Online bestellen & lokale Geschäfte unterstützen
Kauf auf Rechnung (mit Zinia by Santander)
Kostenlose Lieferung & Retoure (DE)
Online bestellen & lokale Geschäfte unterstützen
Kauf auf Rechnung (mit Zinia by Santander)

Geschwollene Füße


Druck auf den Füßen

Jeder hat wohl schon einmal nach einem langen Tag auf den Beinen, vielleicht bei großer Hitze, dieses befreiende Gefühl verspürt, wenn die Schuhe ausgezogen werden. Grund für den Druck sind geschwollene Füße. Wir zeigen Dir die Ursachen von geschwollenen Füßen und Beinen auf und wie du sie vermeiden kannst.

Geschwollene Füße sind häufig eine Folge von zu wenig Bewegung. Langes Sitzen vor dem Bildschirm und zu viel Stehen solltest Du vermeiden, da sich dann Flüssigkeit in den Beinen und Füßen sammelt. Denn auch die Venen schaffen es nicht, das Gesetz der Schwerkraft außer Kraft zu setzen: Das Blut sackt zurück nach unten – geschwollene Beine und Füße sind die Folge. Wenn Du den ganzen Tag auf den Beinen bist, ist es daher fast unvermeidlich, dass die Füße am Nachmittag etwas dicker sind als morgens nach dem Aufstehen. Versuche daher im Büro regelmäßig aufzustehen und ein wenig auf- und abgehen. Ist das nicht möglich, z. B. während einer Videokonferenz oder einer Sitzung, kannst Du Deine so genannte Venenpumpe unterstützen, indem Du mit Deinen Füßen hin und her wippst und Deine Muskeln gezielt an- und entspannst. Dadurch werden die Venen immer wieder komprimiert und pumpen das Blut wieder zurück zum Herz.


Bequemschuh oder Outdoorschuh?

Ganz wichtig vor allem: passendes und bequemes Schuhwerk aus einem Material, das sich flexibel zeigt, aber Deinem Fuß trotzdem Halt verleiht. Wenn Du einen etwas breiteren Fuß hast, kommt es nicht nur auf die richtige Länge des Schuhs an, sondern auch auf dessen Weite. Schau Dir am besten einmal unsere Bequemschuhe an. Dort findest Du sicher einen passenden Schuh, der an keiner Stelle unangenehm drückt und einschneidet sowie Dich gleichzeitig optisch überzeugt. Denn Komfortschuhe haben ihr „Oma-Image“ schon lange abgelegt. Mit einem Bequemschuh bist Du im Alltag, gerade wenn Du viel stehen musst, bestens ausgestattet. Manche Modelle verfügen außerdem über ein Wechselfußbett und eignen sich damit auch für Einlagen.

Wenn Du den ganzen Tag unterwegs bist, vielleicht auf einer Wanderung, solltest Du über einen speziellen Outdoorschuh nachdenken. Du findest bei uns Outdoor-Schuhe für unterschiedlichste Ansprüche. Modelle, die über den Knöchel reichen, machen Sinn, wenn Du in den Bergen durch Geröll und felsiges Gelände wanderst. Die Zone um den Knöchel verfügt über eine spezielle Polsterung. Ein leichter und flexibler Multifunktionsschuh ähnelt eher einem Laufschuh. Er eignet sich für unterschiedlichste Aktivitäten im Freien. Allen Modellen gemeinsam sind ein vernünftiges Fußbett sowie atmungsaktive Obermaterialien. Damit fangen Deine Füße nicht gleich schon nach den ersten Kilometern an zu schwitzen.

Übrigens: Nicht nur in der Natur, sondern auch bei Stadtbesichtigungen legst Du schnell einige Kilometer zurück – und das auf knochenhartem Asphalt. Bequeme Schuhe sind daher auch hier unerlässlich, damit das heiß ersehnte Wochenende in Berlin, Hamburg oder Wien nicht zur Tortur wird.


Wechselduschen und Hochlagern

Wenn die Füße geschwollen sind, können wechselwarme Duschen Abhilfe schaffen. Warmes und kaltes Wasser im Wechsel regt den Kreislauf an. Dank des warmen Wassers weiten sich zunächst die Gefäße. Im anschließenden kalten Wasser ziehen sie sich reflexartig wieder zusammen – das Blut wird weggepumpt. Auch Fuß- und Wadenwickel unterstützen die Entstauung und sorgen zusätzlich für Linderung. Wenn Du Dich am Abend stattdessen lieber auf die faule Haut legen möchtest, kannst Du Deine Beine hochlagern und so die Venen entlasten. Besonders wohltuend: eine Fußmassage durch den Partner! Auch eine ausgewogene und gesunde Ernährung leistet einen Beitrag gegen geschwollene Füße und Beine. Achte darauf, genügend zu trinken und nicht zu viel zu salzen. Salz bindet Wasser im Körper und fördert dessen Einlagerung. Und ein Tipp vor langen Flügen: Hier helfen spezielle Reisestrümpfe, die mit einem Kompressionsgestrick ausgestattet sind und einer Reisethrombose vorbeugen.

Übrigens: Wenn Du permanent unter geschwollenen Füßen und Beinen leidest, kann eine Venenschwäche dahinterstecken. Diese sollte behandelt werden. Du solltest die Ursache daher auf jeden Fall von einem Arzt abklären lassen.



Entdecke Schuhe zum Wohlfühlen auf schuhe.de



Haftungsausschluss

Die in diesem Blogbeitrag bereitgestellten Informationen dienen ausschließlich zur allgemeinen Aufklärung. Es wird dringend empfohlen, jegliche gesundheitlichen Bedenken oder Fragen mit einem qualifizierten Arzt oder Fachexperten zu besprechen. Wir übernehmen keine Haftung für Handlungen oder Entscheidungen, die aufgrund der in diesem Artikel enthaltenen Informationen getroffen werden.


Kostenlose Lieferung & Retoure (DE)
Kauf auf Rechnung mit Zinia
Über 1.300 Marken entdecken
Zufriedene Kunden & sicher einkaufen

JETZT ZUM NEWSLETTER ANMELDEN & SCHUHE IM WERT VON 150 € GEWINNEN

Gewinnspiele mit tollen Preisen
Schuhtrends & Inspiration
Persönliche Angebote & Empfehlungen
Exklusive Rabatte & Aktionen

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Datenschutzerklärung & Teilnahmebedingungen