Spektakulärer Auftritt in Paris

UGG Boots und Y/Project

 Die kalifornische Marke UGG kollaboriert mit dem Pariser Modelabel  Y/Project. (Foto: UGG)
Die kalifornische Marke UGG kollaboriert mit dem Pariser Modelabel Y/Project. (Foto: UGG)
R’n‘B-Queen Rihanna trägt UGGs casual kombiniert zu ihrem City Trip. (Foto: UGG)
R’n‘B-Queen Rihanna trägt UGGs casual kombiniert zu ihrem City Trip. (Foto: UGG)
Die neue Boots Kollektion von UGG zeigt sich in außergewöhnlicher Silhouette. (Foto: UGG)
Die neue Boots Kollektion von UGG zeigt sich in außergewöhnlicher Silhouette. (Foto: UGG)
Gemütliche Pantoletten mit gefüttertem Riemen sind wie Urlaub für die Füße. (Foto: UGG)
Gemütliche Pantoletten mit gefüttertem Riemen sind wie Urlaub für die Füße. (Foto: UGG)
Braune UGG Boots
Halbhohe UGG Boots

UGG Boots und Y/Project

Spektakulärer Auftritt in Paris

Die Modewelt ist momentan unterwegs auf den internationalen Fashion Schauen von Berlin, über Paris, Mailand, London und New York, um sich über die neuen Trends für die  Wintersaison 2018/19 zu informieren. Paris, die Stadt der Mode, bot die ideale Kulisse für die provozierende UGG Fashion Show. Sie war ein Highlight im Schauen-Kalender.

Die klassischen UGG Boots sind ein modisches Multitalent und das It-Piece trendbewusster Fashion Victims. Spektakulär war der UGG Auftritt kürzlich in Paris. Während der Fashion Week stolzierte der berühmte kalifornische Boot als Overknee über den Laufsteg. Die außergewöhnliche Silhouette entstand in einer Kollaboration der kalifornischen Marke UGG und dem Pariser Modelabel  Y/Project. Zusammen schufen sie eine neue Interpretation des ikonischen UGG-Boots: den UGG Overknee, der seinen ersten Auftritt in Paris hatte.
Die Capsule Kollektion zeigt spektakuläre Kreationen. Basis aller Stiefel ist die bekannte DNA des australischen Unternehmens wie das Lammfell-Innenfutter oder das Kastanienbraun.  Neu und ungewöhnlich ist die Silhouette. Statt des üblichen knöchel-oder wadenlangen Abschlusses, wandern die Boots nun weit über den Oberschenkel hinaus und fallen lässig geschoppt. Ein kuschelwarmes Erlebnis für alle UGG-Fans.

Eine weitere Besonderheit ist, dass die Kollektion sowohl für Frauen, als auch für Männer ist. „Wir sehen das gleiche Teil an einem Mann und an einer Frau“, erklärt  Glenn Martens, Creative Director Y/Project. Das Thema ‚Doppeldeutigkeit‘ findet sich in der gesamten Kollektion wieder. Die französische Marke Y ist bekannt für provozierende Kollektionen und Schuhwerke, also der ideale Partner für UGG-Boots. 
Die Marke UGG wurde 1978 in Australien gegründet  und wird von vielen Hollywoodstars, Bloggern und Fans in der ganzen Welt getragen.  Die ungewöhnliche UGG x Y/Projection Kollaboration ist erst ab September 2018 in ausgewählten Stores erhältlich.

Nach oben