Breakdance Kult von New York bis Berlin

Suede 50 von Puma

Der Klassiker unter den Suede Modellen ist der zeitlose Classic Seoul mit weißer Sohle. (Foto: Puma)
Der Klassiker unter den Suede Modellen ist der zeitlose Classic Seoul mit weißer Sohle. (Foto: Puma)
In Blau gehalten hebt sich der Suede Classic Paris von der dicken weißen Sohle ab. (Foto: Puma)
In Blau gehalten hebt sich der Suede Classic Paris von der dicken weißen Sohle ab. (Foto: Puma)
Der Suede Classic New York ist aus weichem Veloursleder in Orange verarbeitet. (Foto: Puma)
Der Suede Classic New York ist aus weichem Veloursleder in Orange verarbeitet. (Foto: Puma)
Puma Suede Classic
Das Berliner Modell tritt mutig in rotem Veloursleder auf. (Foto: Puma)
Das Berliner Modell tritt mutig in rotem Veloursleder auf. (Foto: Puma)
Puma Suede Classic
Puma Suede Classic

Suede 50 von Puma

Breakdance Kult von New York bis Berlin

Die 50er Jahre Suede Party zu Ehren der Hip-Hop Heritage geht weiter. Der Puma Suede war in den 80er Jahren der Kultschuh für jeden Breakdancer, als der Tanzstil in New York seinen Durchbruch hatte. Jetzt bringt die Sportschuhmarke eine Neuauflage der klassischen Ikone heraus. Sie ist ein Styling Statement für jeden B-Boy und jedes B-Girl.  

Das Suede 50 Breakdance Cities Pack zollt den vier größten Breakdance Städten New York, Berlin, Paris und Seoul seinen Respekt. Puma ehrt damit die Städte, die die B-Boy Kultur am Leben erhalten: Vom Ursprung der Bewegung zurück bis in die Bronx, über den Atlantik nach Paris, wo die Subkultur erstmalig den Mainstream erfasste und von dort nach Berlin, wo sie Wurzeln schlug. Schlussendlich schwappte der Breakdance in den Fernen Osten über und feierte in Seoul seinen Durchbruch.    

Jeder Suede Classic ist in vier verschiedenen Farben erhältlich und zeigt grafische Elemente, die die dazugehörigen Städte symbolisieren. Der Schuh zeichnet sich durch sein weiches Veloursleder aus und einer dicken Gummisohle, die perfekten Gripp auf jeden Dancefloor bietet.  Passend zum Sportschuh gibt es ein Breakdance Shirt, das ebenfalls im Design der vier Städte erscheint. 

Der Suede Classic New York ist aus weichem Veloursleder in Orange verarbeitet und ist mit einer blauen Innensohle und einer breiten, weißen Sohle ausgestattet. Die Laces sind in orange, weiß und blau erhältlich. Der Suede Classic Paris ist komplett in Blau gehalten und hebt sich kontrastreich von der dicken weißen Sohle ab. Ein Blickfang sind breite Laces in Weiß, blau, rot und goldene  Details. Das Berliner Modell tritt mutig in rotem Veloursleder und schwarzer Innensohle auf. Laces in Schwarz, rot und gelb sind echte Eye Catcher. Abgerundet werden die ´fantastischen Vier` von dem Suede Classic Seoul, der durch seine zeitlose, weiße Sohle besticht und weiße, blaue und goldene Laces hat.  

Das Suede 50 Breakdance Cities Pack ist unter Puma.com erhältlich.  

Nach oben