Trocknen, Reinigen, Einsprühen und Imprägnieren- die beste Pflege für Schuhe

Schuhpflege im Winter

Bei Regen, Matsch, Feuchtigkeit und Kälte müssen die Schuhe einiges mitmachen. Im Winter benötigen sie deshalb ein intensives Pflege-Programm.
Effektive Schuhpflege im Winter für glänzende Schuhe (Foto: Kavat).
Effektive Schuhpflege im Winter für glänzende Schuhe (Foto: Kavat).
eder Schuh benötigt ein intensives Pflegeprogramm (Foto: s.Oliver).
eder Schuh benötigt ein intensives Pflegeprogramm (Foto: s.Oliver).
Die richtige Pflege für Lederschuhe ist entscheidend (Foto: Bogner Fire and Ice).
Die richtige Pflege für Lederschuhe ist entscheidend (Foto: Bogner Fire and Ice).
Wax Pflege Schaum
Bei Regen und Matsch hilft vorbeugendes Imrägnierspray (Foto: s.Oliver).
Bei Regen und Matsch hilft vorbeugendes Imrägnierspray (Foto: s.Oliver).
Carbon Waterstop

Schuhpflege im Winter

Trocknen, Reinigen, Einsprühen und Imprägnieren- die beste Pflege für Schuhe

Wie ärgerlich, die schicken neuen Glattlederstiefel sind klatschnass geworden. Triefend nass und mit kalten Füßen stehen wir im Regen. Dazu auch noch voll in eine Pfütze getreten. Das passiert im Winter bei schlechtem Wetter fast jeden Tag.

Schnee, Wind, Regen und Kälte können die Schuhe ruinieren. Mit der richtigen Pflege bleiben die Schuhe weich und geschmeidig. Sie werfen keine Falten und das Material wird geschützt

Beauty-Programm- die richtige Schuhpflege im Winter
Wenn das Malheur passiert ist und die Schuhe feucht geworden sind, dann ist erste Hilfe gefragt. Ganz wichtig: Feuchte Schuhe nicht an die Heizung stellen, sonst wird das Leder trocken. Am besten mit saugfähigem Zeitungspapier ausstopfen und langsam trocknen lassen. Schneeränder sofort mit lauwarmem Wasser befeuchten und abwaschen. Bei der Schuhpflege für Leder ist zu beachten, dass Wildlederschuhen können die Schmutzreste und Schneeränder am besten mit einer Bürste entfernt werden. Schuhe und Sneaker aus textilen Materialien sind da zum Glück robuster. Sie können auch ein schonendes Waschmittel vertragen. Damit ist der der erste Schritt ist getan. Die Schuhe sind sauber. Jetzt folgt das Beauty-Programm. Für die liebsten Schuhe gibt es wunderschöne Cremes, Schaumreiniger und Emulsionen, die mit einem weichen Tuch oder Schwämmchen mit sanftem Druck aufgetragen werden. Lederschuhe, die unter der Nässe sehr gelitten haben, können mit speziellen Pflegesubstanzen aufgefrischt werden.

Imprägnierspray schützt vor Nässe
Nicht vergessen: Bevor Sie die Schuhe das erste Mal tragen, erst einmal vorbeugend eine Imprägnierung aufsprühen. Sie schützt und es dringt keine Nässe in den Schuh. Bei Regen- und Schneewetter sollte dieser Vorgang öfter wiederholt werden. Strapazierte Schuhe freuen sich über ein schützendes Imprägnier-Programm.
Nach einem langen Tag durch Schnee und Matsch, möchten sich die Schuhe ausruhen. Schuhspanner sind eine Wohltat für die Schuhe. Sie geben den Schuhen immer wieder Form und verlängern die Lebensdauer. Die Redaktion von Schuhe.de empfiehlt Spanner aus Holz, weil sie die Feuchtigkeit aufnehmen. Überhaupt sollten Sie Ihre Schuhe, wenn möglich, nur einen Tag tragen und ihn dann zwei Tage auslüften lassen.  
Alle im Beitrag gezeigten Pflegemittel finden Sie auf schuhe.de. Einfach direkt auf das Bild klicken oder im schuhe.de Online-Shop nach den Beauty-Serien Ausschau halten.

 

Nach oben