Welcher Schuh passt dazu?

Hosen suchen das Weite

1)	Es wird weit und auffällig. Der Herbst setzt auf weite Hosen kombiniert mit auffälligen Booties und Stiefeln (Foto: Marke Raffello Rossi)
1) Es wird weit und auffällig. Der Herbst setzt auf weite Hosen kombiniert mit auffälligen Booties und Stiefeln (Foto: Marke Raffello Rossi)
2)	Hoch geschnittene Stiefeletten zur Marlenehose ergeben einen lässigen, jedoch schicken Gesamtlook (Foto: Marke Turnover)
2) Hoch geschnittene Stiefeletten zur Marlenehose ergeben einen lässigen, jedoch schicken Gesamtlook (Foto: Marke Turnover)
3)	Absolut businesstauglich ist der Stil mit klassischen Stiefeletten in herbstlichen Farbtönen (Foto: Marke Mac)
3) Absolut businesstauglich ist der Stil mit klassischen Stiefeletten in herbstlichen Farbtönen (Foto: Marke Mac)
Damen Sneaker Low von POELMAN
4)	Plateu-Stiefeletten und Sneaker setzen die Schlabberhosen in Szene (Foto: Marke Ecco)
4) Plateu-Stiefeletten und Sneaker setzen die Schlabberhosen in Szene (Foto: Marke Ecco)
Klassiche Damen Stiefelette von Tamaris
S.Oliver Chelsea Boots für Damen

Hosen suchen das Weite

Welcher Schuh passt dazu?

Dieser Herbst wird für die Frauen eine echte modische Herausforderung. Skinny-Jeans war einmal, jetzt müssen sie sich auf neue weite Hosen einstellen. Die extrem weiten langen Silhouetten erfordern jede Menge Styling-Geschick, denn der richtige Schuh dazu muss Standvermögen haben. Ohne Profilsohlen und Blockabsätze läuft gar nichts. Keine Bange vor Experimenten, in dieser Saison ist Fantasie gefragt.
Lange genug hat es gedauert. Diese Stilrichtung bringt einen totalen Umbruch in der Mode. Sie setzt mit ihrem Weiten- und Längenspiel ein Signal. Frauen tragen Männerhosen, am liebsten in wolligen Qualitäten, entweder uni, mit Nadelstreifen oder Karos, Flanell, Glencheck und Fischgrat. Herrenhosen, Marlenes und Culottes werden in gemäßigten Weiten umgesetzt. ‚Easy Kick’ nennen sich die schmalen, verkürzten Formen, die wir bereits aus diesem Sommer kennen.
Freuen dürfen sich die Frauen auch auf schöne gemusterte Hosen im Sixties- und Seventies-Look, Hosen mit Jacquard-Musterung und grafischen Design. Die lässigen bequemen Joggpants bekommen Gesellschaft von athletisch inspirierten Hosen, die wie Sporthosen aussehen.
Die Schuhe sind die Hauptakteure zur neuen Hosenmode. Einfach zu kombinieren sind die überlangen Schlabberhosen mit Sneakers, die eine markante Sohle haben. Damit beweisen die Frauen Bodenhaltung und modisches  Gespür. Immer richtig liegen die Frauen mit Booties, Plateau-Stiefeln, höher geschnittene Stiefeletten mit Blockabsatz und maskulinen College- oder Schnürschuhen mit Profilsohlen. Die passen besonders gut zu den verkürzten Hosen. Die Vielfältigkeit des neuen Styles gibt den Frauen die Möglichkeit neue Kombinationen zu wagen, sich modisch auf höchster Ebene zu bewegen und optisch der absolute Hingucker zu sein.
Dazu fangen klobige markante Sohlen das Volumen der Hosen spielend auf. Der Look sieht lässig aus und steht fast jeder Frau. Nur Mut.
Alle im Beitrag gezeigten Modelle finden Sie auf schuhe.de. Einfach direkt auf das Bild klicken oder im schuhe.de Online-Shop nach den Schuhen Ausschau halten.

Nach oben