Die 70er Jahre feiern ihr modisches Comeback.

Hippie und Flower Power

Luftig, locker, lässig beschreibt den Modestyle rund um den Happy Hippie Trend. (Foto: Marke DEYK)
Luftig, locker, lässig beschreibt den Modestyle rund um den Happy Hippie Trend. (Foto: Marke DEYK)
Keilsandaletten und Fransenaccessoires greifen den Look aus den 70ern wieder auf. (Foto: Marke Brax)
Keilsandaletten und Fransenaccessoires greifen den Look aus den 70ern wieder auf. (Foto: Marke Brax)
Die Modefarbe Braun wird hier durch die feinen Sandaletten und die Wildlederjacke wiedergespiegelt. (Foto: Marke Comma)
Die Modefarbe Braun wird hier durch die feinen Sandaletten und die Wildlederjacke wiedergespiegelt. (Foto: Marke Comma)
Damen Espadrilles von Tom Tailer
Damen Espadrilles von Tom Tailer
Fransenlederjacke, Plateaus und Sommerhut – diese Accessoires machen den Hippie Look perfekt. (Foto: Marke Marc Aurel)
Fransenlederjacke, Plateaus und Sommerhut – diese Accessoires machen den Hippie Look perfekt. (Foto: Marke Marc Aurel)
Paul Green Stiefelette für Damen
Damen Römersandale von Tamaris

Hippie und Flower Power

Die 70er Jahre feiern ihr modisches Comeback.

Unbeschwerte Sommerfreuden.
Wohl kaum ein Trend hat die Mode so emotional aufgeladen wie die Hippie-Styles der 70er Jahre. Festivalstimmung kommt auf und Erinnerungen an Woodstock werden wach. Der Summer of Love begeistert die Menschen immer wieder und inspiriert die Mode in dieser Saison zu kreativen Höhenflügen. Verspielte Maxikleider, ethnisch bestickte Kimonojacken, Schlaghosen, die fast bis zum Boden reichen, überlange Westen, Fransenlederjacken, kunterbunte Tops und Häkeloberteile erinnern an die farbenfrohe Hippie-Zeit. Dazu tragen die modebewussten Frauen auffallenden Schmuck, große Sonnenbrillen und Schlapphüte. Die Muster treiben es bunt und es darf nach Herzenslust gemixt werden. Ethnische Einflüsse und opulente Blumenpracht, exzentrische Drucke und Tiermotive in intensiven Farben sorgen für ein authentisches Hippie-Feeling. Die Mode ist vielseitig und die Gegensätze erzeugen Spannung.

Nicht ohne meine Plateauschuhe
Das Lebensgefühl der modernen Blumenkinder sorgt für gute Laune. Das Comeback der 70er Jahre macht sich vor allem in der Schuhmode bemerkbar. Plateausohlen dürfen in dieser Saison nicht fehlen. Holzsohlen, bezogene Plateaus und Blockabsätze  passen ideal zu Schlaghosen und Maxikleidern. Aber auch Retro-Sneaker im Ethnolook,  Ankle Boots mit Fransen und weiche Mokassins mit kleinen bunten Perlen sehen zur Hippiemode toll aus. Espadrilles und Fußbettsandalen sind unverzichtbare Begleiter. Modemutige Frauen  tragen zu den wallenden Hippie-Kleidern gerne auch Römersandalen, die bis zum Knie reichen - entweder in flacher Variante oder für den sexy Look auch mit aufregend hohen Absätzen oder Keilsohlen. Braun ist im Sommer übrigens eine wichtige Modefarbe und zeigt sich in vielen Nuancen wie warmes Cognac, gelbstichiges Braun oder gebranntes Orange. Ansonsten sind viele Stickereien, Batik, indianische Symbole und Steine, Fransen und Patchwork charakteristisch für den Hippielook.

Alle im Beitrag gezeigten Modelle finden Sie auf schuhe.de. Einfach direkt auf das Bild klicken oder im schuhe.de Online-Shop nach den Damenschuhen Ausschau halten.

 

Nach oben