Handtaschen - Die beste Freundin der Frau

Ein absolutes „Muss“ der Frauen. Die Herbstmode präsentiert die neuen Trends der It-Bags (Foto: Marke Taifun)
Ein absolutes „Muss“ der Frauen. Die Herbstmode präsentiert die neuen Trends der It-Bags (Foto: Marke Taifun)
Shopper sind Allroundtalente. Beuteltaschen, perfekt für Einkäufe und allerlei Krimskrams (Foto: Marke Bogner woman)
Shopper sind Allroundtalente. Beuteltaschen, perfekt für Einkäufe und allerlei Krimskrams (Foto: Marke Bogner woman)
Handtaschen sind nicht nur praktisch, sondern ein zusätzliches Accessoire, die das Outfit abrunden (Foto: Marke Bogner woman)
Handtaschen sind nicht nur praktisch, sondern ein zusätzliches Accessoire, die das Outfit abrunden (Foto: Marke Bogner woman)
Marco Tozzi  von Shopper
Marco Tozzi von Shopper
Revolutioniert ist auch der Rucksack. Stylisch, Praktisch und superchic – alles andere als Old School (Foto: Marke Bogner woman)
Revolutioniert ist auch der Rucksack. Stylisch, Praktisch und superchic – alles andere als Old School (Foto: Marke Bogner woman)
Laura Vita Rucksäcke
Laura Vita Rucksäcke
Clutche von GIANNI CHIARINI
Clutche von GIANNI CHIARINI

Handtaschen - Die beste Freundin der Frau

Sie ist die liebste Begleiterin der Frauen und ordnet das halbe Leben. Kein Auftritt ohne Handtasche. Die Herbstmode bietet eine große Auswahl – vom Maxi-Design bis zur niedlichen Mini-Tasche, von sportiv bis opulent, von superchic bis superpraktisch. Von den neuen It-Bags können die Frauen gar nicht genug haben.


Die ersten Herbsteinkäufe sind getätigt. Zum neuen Outfit fehlt jetzt noch die passende Handtasche. Am liebsten möchten die Frauen jedes Format haben, denn egal wie groß die Tasche ist, es ist nie die Richtige. Mit Beuteltaschen in schlichten Leder-Optiken oder Boho-Fransen machen die Frauen nichts verkehrt. Die Bags hängen lässig über die Schulter, liegen cool in der Hand und bieten viel Stauraum. Ideal für Stadtnomaden sind volumige Saddle-Bags in butterweichem Leder, trendigen 70er-Farben, Troddeln und Metallschließen.
Einen Rucksack sollte jede Frau in ihrem Taschen-Repertoire haben, aber bloß nicht diese grauenvollen schweren Nylonsäcke. Die neue Generation verbindet Funktion und Ästhetik und ist aus leichten Materialien verarbeitet. Shopper sind wahre Allroundtalente und ideal für den kleinen Einkauf unterwegs. Sachlich im Design, aber modisch aufgepeppt sorgen sie für den Aha-Effekt.
Gürtel- und Crossbody-Bags, die als Bauchtaschen bekannt sind, erleben ihr modisches Revival, wenn sie stylische Extras haben. Praktischer Nebeneffekt: Die Hände bleiben frei.
Die Mode setzt in diesem Herbst auf Mini statt Maxi-Dessins. Die kleinen niedlichen Formate bieten gerade mal Platz für Schlüssel, Lippenstift und iphone. Ideal für Frauen, die gerne mit „leichtem“ Gepäck unterwegs sind. Fischgrat, Hahnentritt und Karos. Klassische Dessins und eine elegante Linienführung geben Stofftaschen neuen Auftrieb.
Experimentierfreudige Frauen greifen lieber zu „kleinen Revoluzzern“ im schrägen Dessin, mit dynamischen Linien und in kraftvollen Farben. Extravaganz strahlen die Taschen mit feinen und groben Kettengliedern und Nietendetails aus. Immer beliebt bei den Frauen und passend zum Trend der 70er Jahre kommen Taschen mit  Animal- und Reptildessins. Fehlen noch die Felltaschen – klein und zickig aber auch lässig im Look vermitteln sie an kalten Tagen wohlige Glücksgefühle.
Alle im Beitrag gezeigten Modelle finden Sie auf schuhe.de. Einfach direkt auf das Bild klicken oder im schuhe.de Online-Shop nach den Taschen Ausschau halten.

Nach oben