Alice M. Huynh auf der GDS-Schuhmesse

Blogger-Testimonial

Foto: GDS Düsseldorf - C.Tillmann
Foto: GDS Düsseldorf - C.Tillmann
Bloggerin Alice M. Huynh (Foto: GDS Düsseldorf - C.Tillmann)
Bloggerin Alice M. Huynh (Foto: GDS Düsseldorf - C.Tillmann)
Damen Stiefeletten für die kalte Jahreszeiten von Marc O\'Polo
Damen Stiefeletten für die kalte Jahreszeiten von Marc O\'Polo
Foto: GDS Düsseldorf - C.Tillmann
Foto: GDS Düsseldorf - C.Tillmann
Foto: GDS Düsseldorf - C.Tillmann
Foto: GDS Düsseldorf - C.Tillmann
Foto: GDS Düsseldorf - C.Tillmann
Foto: GDS Düsseldorf - C.Tillmann
Foto: GDS Düsseldorf - C.Tillmann
Foto: GDS Düsseldorf - C.Tillmann

Blogger-Testimonial

Alice M. Huynh auf der GDS-Schuhmesse

In Deutschland gibt es mehrere tausend Modeblogs, aber nur wenige schaffen den Aufstieg. Die Bloggerin Alice M. Huynh und ihr Blog „I heart Alice“ gehört mit rund 5.000 Fans auf Facebook, 10.000 Followern bei Instagram und über 1700 bei Twitter zu den aufstrebenden Größen der Bloggerszene. Alice M. Huynh studierte Fashion Design an der Akademie Mode und Design (AMD) in München. Anschließend machte sie ein Praktikum bei dem amerikanischen Modeschöpfer Alexander Wang in New York und arbeitet bereits an ihrer vierten eigenen Kollektion. Die Redaktion von schuhe.de hat Alice im GDS-Bloggercafé in Düsseldorf getroffen.

Was macht eine Bloggerin?
Alice: Ich erzähle über meine Lieblingsteile. Ich stelle Fotos von mir auf mein Blog und berichte was ich für ein Outfit und für Schuhe trage und wo ich die Sachen gekauft habe. Die Styles für den Blog entdecke ich unterwegs auf meinen Reisen in den Fashionmetropolen New York, Tokio, Los Angeles, Paris, Berlin oder London.

Wie fühlst du dich als GDS-Testimonial?
Alice: Ich liebe Schuhe. Schließlich bin ich eine Frau und die Auszeichnung ist für mich eine besondere Ehre.

Was ist das Must-Have für diesen Sommer?
Alice: Lockere seidig fallende Spagetti-Kleider im Stil der 90er Jahre. Ich liebe elegante Stoffe. Zu diesem romantischen Look gehören unbedingt Sneakers oder Birkenstock Pantoletten. Ich bin ein Fan von Ökolatschen.

Wie sieht denn die neue Hosenmode aus?
Alice: Jeans bleiben in Mode und die Hosen werden generell weiter. Wer „in“ sein möchte, sollte sich für Boyfriend-Looks und Schlaghosen entscheiden. Weite Hosen sehen in seidigen Materialien sehr elegant aus.

Welche Sneakers brauchen wir im Sommer?
Alice: In jedem Fall weiße cleane Sneakers oder im Old School Look wie z.B. von Nike oder Adidas.

Du hast eine eigene Kollektion entworfen. Was ist das für ein Look?
Alice: Ich trage nur Schwarz. Die Kollektion spiegelt meinen Look wieder. Ich habe schwarze fließende Kleider kreiert, seidig fallend, oversized, minimalistisch und puristisch.

Fashionblogger Café shoedition
Seit 2011 zählt das FashionBloggerCafé mit mehr als 300 Teilnehmern zu den wichtigsten Treffen der deutschen Blogospähre. Ausrichter und Initiator ist das Online-Modemagazin Styleranking. Die shoedition feierte ihre Premiere im August 2014 auf der GDS-Schuhmesse in Düsseldorf. Rund 100 Modeblogger kamen am 6. Februar auf Einladung von Styleranking nach Düsseldorf ins FashionBloggerCafé shoedition. Fünf ausgewählte Modeblogger zeigten in einer exklusiven Modenschau die neuesten Schuhtrends. Für die Blogger war es eine Herausforderung, den Modestil ihres Blogs auf Models zu übertragen. Die Senkrechtstarterin Alice M. Huynh ging mit der veganen Schuh- und Accessoires-Kollektion GX by Gwen an den Start. Bloggerin Vicky Wanka von „vicky´s modeblog“ repräsentierte das Schuhlabel Rockport. Frida Mindt vom Blog „FridaFridaFrida“ übernahm die Inszenierung des Looks rund um die Schuhkollektion von Cat Footwear. Minnie Seibt alias „Minnie Knows“ stylte die Models zu den Keypieces von Sebag und Bina Nöhr „stryletz bloggt“ für das Partnerlabel Minnetonka ein.

Nach oben