Taschenmode im Herbst

Alles am Riemen

Die Taschenmode greift die Farbenpracht der bunten Blättervielfalt im Herbst auf. (Foto: Aigner)
Die Taschenmode greift die Farbenpracht der bunten Blättervielfalt im Herbst auf. (Foto: Aigner)
Schwarz ist ein eleganter Klassiker und gerade bei den Accessoires sehr beliebt. (Foto: Liu Jo)
Schwarz ist ein eleganter Klassiker und gerade bei den Accessoires sehr beliebt. (Foto: Liu Jo)
Kleine crossover bags sind stylische It-Pieces beim schicken Event am Abend.(Foto: Liu Jo)
Kleine crossover bags sind stylische It-Pieces beim schicken Event am Abend.(Foto: Liu Jo)
Crossoverbag von Studio Moda
Patches, Stickereien und Statement-Anhänger erobern die Taschenmode. (Foto: Aigner)
Patches, Stickereien und Statement-Anhänger erobern die Taschenmode. (Foto: Aigner)
Rucksack von Roberto Design
Shopper von Guess

Alles am Riemen

Taschenmode im Herbst

Im Herbst ist alles erlaubt. Ob klitzekleine Umhängetaschen am langen Gurt, Rucksäcke, Saddlebags oder Shopper – zu jedem Stil gibt es die passenden Formate und alle haben einen praktischen Riemen. Die neuen Taschen lassen keine Frau kalt.  

Die aktuelle Herbstmode setzt auf Farbe und Dekoration. Nach all den Taupe- und Grautönen der letzten Saisons dürfen sich die Frauen auf schöne Grün- und Khaki-Farben, Camouflage, ein sattes Rot und Bordeaux sowie Nachtblau bis Denim freuen. Es sind aber auch die neuen hübschen Oberflächen mit Samt, Stickereien, Pailletten, Prägungen, Nieten, Sternenapplikationen, Ketten, Lasercuts und Metallic-Glanz, die Abwechslung in die Mode bringen. Hinzu kommen neue synthetische Materialien, Nylon, Neopren und interessante Ledertypen, die sportiv und feminin aussehen.  

Ein Statement setzen Taschen mit farbigen Patches, Stickereien und plakativen Drucken. Ob auf Denim, Leder oder kernigen Schulterriemen – alles  wird individuell dekoriert.  Die Farbe Schwarz hat immer ihre feste Fangemeinde. In diesem Herbst kommt Schwarz aber nicht alleine, sondern wird mit Edelnieten, Spitze, Stickereien und Sternchen aufgewertet. Subtile Biker-Elemente motzen die dunkle Tristesse auf.   

Backpacker dürfen sich freuen. Der Rucksack ist wieder da. Er meldet sich im trendigen Design zurück und bietet ein breites Spektrum an Oberflächen und Details. Auch edel lässt sich mit dem Schultersack das Outfit verändern. In der jungen Street- und Urbanwear feiern voluminöse Rucksäcke ihr Nineties-Revival – im Outdoor- und Military-Look, schlicht im Design und mit funktionalen Taschen. Hüfttaschen werden stylisch über der Schulter getragen.  

Bei den Formaten ist alles erlaubt, Hauptsache die Taschen haben einen Riemen, denn Funktionalität ist bei allen stilistischen Highlights das oberste Credo. Ideal für jeden Tag sind Minibags, die crossover getragen werden. Flache, formschöne Formate haben lange Gurte. In Shopper, Bowlingformen und weichen lässigen Säcken können die Frauen ihre Utensilien bequem verstauen. Wer es lieber elegant mag, wählt kurze Henkeltaschen oder Clutches

Alle im Beitrag gezeigten Schuhe finden Sie  auf schuhe.de. Einfach direkt auf das Bild klicken oder im schuhe.de Online-Shop nach passenden Schuhen Ausschau halten. 

Nach oben